Sie sind nicht angemeldet.

  • »Gandalf der Graue« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW

Beruf: Fach-Beamter in einem Weltweit expandierendem Unternehmen ;-)

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Mai 2016, 14:36

Pohl Force MK-1

Hallo liebe Mit Forumiten,



ich glaube dass ist mein erstes Review, welches ich erstelle, also seht es mir nach, dass es ggf. nicht so umfangreich und informierend ist, wie das, was ihr von den Profis hier gewohnt seit.

Ich möchte euch heute das Pohl Force MK-1 vorstellen. Als Movie Knife aus dem Streifen "London has fallen" bekannt.



Als erstes mein eigener Eindruck, die Voll-Titan Material Wahl hat mich sehr neugierig gemacht, und als Pohl Force Fan, war mir nach der Ankündigung fast klar, dass ich mir evtl. eines zulegen werde, was auch jetzt so passiert ist. Das Stonewash Klingenfinish das auf das Titan trifft, ich nenne es mal "blasses Bronze" vom Farbton her, gefällt mir persönlich sehr gut! Beim auspacken direkt überwältigt von der Optik. Wirklich optisch für mich, und nach meinem Geschmack prima gelungen.




Beginnen möchte ich mit einen kleinen Vergleich zum Pohl Force Foxtrott Three Survival. Beide Messer sind von den Abmessungen und der Formgebung identisch. Das Gewicht liegt beim MK-1 etwas höher, aber das subjektiv sein. Hab es nicht gewogen, aber die Hersteller Daten haben meine Handwaage nicht getäuscht. Das MK-1 ist mit 240gr und das Foxtrott Three Survival mit 220gr angegeben.




Die Habtik hat mich etwas überrascht, da ich wirklich damit gerechnet hab, dass es wirklich nur mit Handschuhen nutzbar ist, aber es greift sich erstaunlich gut und sicher. Aber die Kunststoffschalen sind nach meinem Dafürhalten doch etwas griffiger. Zumal ich noch nix mit nassen Händen hantiert habe. Im Lieferumfang wie bereits Gesetz bei PF Messern, ein Flexcord, ein Patch, Die PF Sammler/Transporttasche, Aufkleber, Zertifikat, und der Klingenheber der auch demontierbar ist, wie bei allen gewohnten Klappmesser Modellen.




Die Materialwahl, sowie die Verarbeitung, und der Gesamteindruck für mich ein wirklich gelungenes Messer. Jawohl, billig ist anders, aber sowohl das Material sowie die Exklusivität von 200 Modellen Weltweit lässt sich Herr Pohl bezahlen. Aber wird ja niemand gezwungen. Der Klingengang, die Klingensitz, sowie die Gesamtverabreitung ist Handwerklich für diesen Preis perfekt umgesetzt worden. Nicht ein kleiner Fehler, der mir aufgefallen ist, bzw. der mich zur Reklamation treibt.

Abschließend bleibt mir nur euch viel Spaß beim Bilder anschauen zu wünschen, Fragen beantworte ich gerne, so zeitnah als möglich.

Ich wünsche euch allen ein erholsames sonniges Wochenende.

Gandalf der Graue
»Gandalf der Graue« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160524_141950.jpg
  • 20160524_141956.jpg
  • 20160524_142310.jpg
  • 20160524_142225.jpg
  • 20160524_142221.jpg
  • 20160524_142209.jpg
  • 20160524_142415.jpg
  • 20160524_142452.jpg
  • 20160524_142438.jpg
  • 20160524_142341.jpg
Nichts ist so einfach, als dass man es
nicht doch falsch machen könnte!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Gandalf der Graue« (27. Mai 2016, 06:26)


ProHunter

Administrator

Wohnort: Hotel 23

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. Mai 2016, 15:04

Danke für das Review :thumbup:
Hat Spaß gemacht es zu lesen, weiter so :thumbsup:
Cranium Society Lifetime Member

Kaimi72

Member of

Wohnort: Württemberg

Beruf: Prügelknabe

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Mai 2016, 15:06

Vielen Dank Gandalf! Kam genau zur rechten Zeit! :)

Wäller

The Only Easy Day Was Yesterday!

Wohnort: Westwood

Beruf: Meister des Stahls

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Mai 2016, 15:18

Danke für deine ersten Eindrücke, das Messer gefällt mir
auch außerordentlich gut. :D Obwohl es mir etwas zugroß wäre.
Beste Grüße Wäller
"Hui! Wäller?"- "Allemol!"

5

Donnerstag, 26. Mai 2016, 16:05

Sehr schön!

Vielen Dank für deine Eindrücke und den Einblick!

  • »Gandalf der Graue« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW

Beruf: Fach-Beamter in einem Weltweit expandierendem Unternehmen ;-)

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. Mai 2016, 17:08

Größe des Messers

Ja die Größe schreckt manche ab, ich hab Handschuhgröße 10, und war daher auch von den Alphas immer begeistert. Die hab ich satt in der Hand, da meine Handfläche relativ groß ist. Werde noch was nachstehen, wenn es mehrere Bilder gibt, oder Erkenntnisse beim Gebrauch.

Gandalf der Graue
Nichts ist so einfach, als dass man es
nicht doch falsch machen könnte!!!

7

Donnerstag, 2. Juni 2016, 13:07

Sehr schön. Danke für die Mühe.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

EOD, MK-1, Movie Knife, Pohl force, titan

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: