Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 2. September 2015, 12:08

Ultraleicht Rucksack

Hallo Leute!

Ich habe mal wieder etwas getüftelt und einen Ultralight Rucksack konstruiert.
Je nach Materialwahl wiegt das Teil inkl. Verpacksäckchen ca. 200g. Dicker geht immer, dünner auch.

Hier zeige ich euch die ersten beiden fertigen Exemplare. Der Schwarze ist aus 500DEN gefertigt, der Grüne aus 330DEN - also entsprechend dünneres Material.

Ziel war es einen superleichter „immer dabei Rucksack“ zu kreieren, der maximalen Stauraum bietet ohne dabei riesig auszusehen. Optional kann man natürlich diverses dazu addieren. Mollelaschen, Haken, Schlaufen, Klettflächen, Gummizüge, whatever! Oder Materialien mixen. Die Rückseite ist leicht gepolstert, damit auch sperriges Transportgut nicht zu sehr in den Rücken drückt. Außerdem hat er innen liegend eine kleine Einschubtasche für Portemonnaie o.Ä..

Name ist quasi Programm und so heißt er einfach „Ultralight“.
Nun einige Bilder:

Die Packsäckchen, optional mit Molleclip/ Gürtellaschen oder Schlaufe für Karabiner.


Gesamtpaket



Hier mal eine Beispielfüllung, die ohne weiteres in den Pack passt (oben rechts der Rucksack)


Und mehr Bilder










Ich hoffe er gefällt euch genau so gut wie mir!
Freue mich auf eure Kommentare!
Gruß, Elke

------------------
CutPunchSew© - Mehlbeerenring 19 - 15827 Blankenfelde - StNr: 050/200/02427 - cutpunchsew@gmail.com -
Blogger Tumblr

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »cutpunchsew« (2. September 2015, 21:31)


Totwart

Meister

Wohnort: Südpfalz

Beruf: Übe mich in Meisterbildung

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. September 2015, 18:43

Mich würde interessieren, ob du irgend eine Art Polsterung im Rückenbereich hast und ob du dir schonmal gedanken bezüglich einer optionalen Schultergurtpolsterung gemacht hast.
Das Minimalkonzept find ich schonmal Klasse, als Notbehelf auch mit der Tasche, find ich gut.
Und nun die Frage aller Fragen, was wäre für so ein Schmuckstück zu berappen? :hmmm:

Mit freundlichen Grüßen

Totwart
Pfälzer Schweizsympatisant

alpha-whiskey

Forenpartner

  • »alpha-whiskey« wurde gesperrt

Wohnort: 73663 Berglen

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. September 2015, 08:08

Gute Idee und schön ausgeführt!!
www.alpha-whiskey.eu
Otterstr. 31
73663 Berglen
USt-IdNr.: DE815541513


Wenn man es schafft mit mehr als 76 Km/h um einen Baum zu rennen, besteht die Möglichkeit sich selbst zu ficken........ :thumbsup:

4

Freitag, 25. September 2015, 14:46

Mich würde interessieren, ob du irgend eine Art Polsterung im Rückenbereich hast und ob du dir schonmal gedanken bezüglich einer optionalen Schultergurtpolsterung gemacht hast.


Das würde ja meiner Meinung nach den Rahmen und vor allem die Möglcihkeit des kompakten Verpackungssacks sprengen. Es ist ja ein Leichtrucksack oder wie man es sagen sollte ein Notbehelf den man in einen Taschen oder so tragen kann. Zum Einkaufen etc. ...

5

Freitag, 25. September 2015, 15:08

Der Rucksack hat eine minimale Polsterung und diese im Sinne von so wenig wie möglich, so viel wie nötig.

Er verrichtet auch noch leicht überladen seinen Dienst.

Die Nähte sind ein Traum, genau wie die gesamte Verarbeitung.

Ich bin von meinem Minimalrucksack absolut begeistert.
Because once you have children, everything you have is theirs but non of theirs is yours.

6

Freitag, 25. September 2015, 15:10

Maik, hast Du mal bitte ein paar Bilder von der Rückenpartie?
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

bodoubles

still burning!

Wohnort: Berlin

Beruf: macht Druck!

  • Nachricht senden

7

Freitag, 25. September 2015, 15:35

Ich habe auch einen, Bilder kann ich später machen.
Auf dem Bild sieht man es aber ganz gut:



Das sind 5 oder 6 mm Abstandsgewirk, von innen gepolstert. Aussen ist Cordura.
Gruß, Ben

8

Freitag, 25. September 2015, 15:46

@judge: für Dich so gern... Kann aber erst morgen früh werden.
Because once you have children, everything you have is theirs but non of theirs is yours.

9

Samstag, 26. September 2015, 14:35



Ich hoffe Relevantes lässt sich erkennen.
Because once you have children, everything you have is theirs but non of theirs is yours.

10

Samstag, 26. September 2015, 14:40

Ich bin schwer beeindruckt! 8o

Dass zugunsten des niedrigen Gewichts auf Polsterung verzichtet wurde, kann ich absolut nachvollziehen. Gibt es trotzdem eine Möglichkeit, die Schultergurte nachträglich zu polstern? Etwa mit anklettbaren Pads?
Busse - Harsey - Hinderer


11

Samstag, 26. September 2015, 20:56

Guten Abend allesamt!
Alsooo... meine Produkte sind nichts Statisches! Jedes vorgestellte Teil ist ein Unikat, das entweder nach den Wünschen des Kunden gefertigt oder von mir als 'Idee' entworfen wurde. Sofern technisch machbar, sind individuelle Abwandlungen, Änderungen, etc. deshalb immer möglich. Sprecht mich einfach an, vorzugsweise per
email! Ich melde mich zeitnah und wir können besprechen, wie/ob spezielle Vorstellungen und Wünsche umsetzbar sind!
Beste Grüße,
Elke
Gruß, Elke

------------------
CutPunchSew© - Mehlbeerenring 19 - 15827 Blankenfelde - StNr: 050/200/02427 - cutpunchsew@gmail.com -
Blogger Tumblr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cutpunchsew« (26. September 2015, 20:58)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: