Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 27. September 2013, 08:50

Kaufberatung und Tipps für ein neues Folder

Hallo Community,

nachdem ich mir eine ganze weile Gedanken über ein neues Folder gemacht habe und mich noch immer nicht entscheiden kann, würde ich mich gerne auf eure Erfahrungen stützen.

Aktuell nutze ich ein Pohl Force alpha 3 - Survival (D2 Stahl, schwarze Beschichtung). Ich stehe bei Messern eher auf tactical Optik und habe schon einiges über Extrema Ration und Zero Tolerance nachgelesen.
Allerdings ist die Auswahl auch bei anderen Herstellern sehr umfangreich und eine Entscheidung für ein Messer bis 300€ fällt mir daher sehr schwer. :lemmecheck:
Das neue Messer sollte EDC tauglich sein und was aushalten. Für andere Zwecke, wo man mal was größeres braucht, kann ich immer noch auf ein CR Pacific zurückgreifen kann ;) .


Ihr kennt bestimmt noch andere Hersteller und Modelle, welche für mich interessant sein könnten.


Viele Dank schon mal vorab und allen ein schönes Wochenende!


Varek :danke:
Meine Bewertungen

spyderman

Elite-User

Wohnort: Unterfranken

Beruf: Metallbearbeitung

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. September 2013, 10:58

Wenn es EDC tauglich sein soll darf es ja ruhig etwas kleiner und leichter als ein Alpha sein.
Von Extrema Ratio kann ich dir das BF 2 CD oder BF 2 CT empfehlen, wenn es noch kleiner sein kann, das BF 1 CD oder CT.
Wenn du mehr Geld ausgeben willst, gibts noch die MF-Reihe. Die sind dann aber schon dicker und schwerer....
Der Wald ist der Freund der Gesetzlosen.

waldwandler

Fortgeschrittener

Wohnort: Schaumburger Land

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. September 2013, 11:07

Warum nicht bei PF bleiben. Die nächstkleineren wären das Mike und das Bravo. Ich habe beide regelmäßig in der EDC-Rotation. Tolle Messer.
Schönen Gruß vom Waldwandler

4

Freitag, 27. September 2013, 15:11

Nur um Klarheit zu schaffen, willst du ein legales, d.h. nur zweihändig zu öffnendes, EDC oder einen taktischen Einhandfolder? Weil ZT baut nur ersteres und funktionsbedingt lassen sich dort auch bei den meisten Modellen nicht die Daumenpins entfernen. Wenn auch beidhändiges Öffnen eine Option ist, würde ich als EDC das 550 mit sehr massivem framelock empfehlen, oder vllt das neue 0801 falls es ein Flipper sein soll.

Wenn es was zweihändiges sein soll, das auch was aushält, dann läuft es auf Cold Steel heraus. Da gibt es einen Haufen Folder in verschiedensten Größen und Formen mit dem Tri Ad Lock, bei denen sich die Öffnungshilfen recht unproblematisch entfernen lassen.

Von Böker Plus gibt es noch das Jim Wagner Reality Based mit Backlock, das sich auch recht leicht zum Zweihandmesser umfunktionieren lässt. Mit der Klingenform sieht es reichlich taktisch aus, ist aber auch ein ziemlicher Brocken (und der Backlock gibt nicht soviel her wie das CS Triadlock).
Ernest Hemingway once wrote, "The world is a fine place and worth fighting for." I agree with the second part.

5

Samstag, 28. September 2013, 10:07

Danke schonmal für euer Feedback.

Über die Art das Messer öffnen zu können habe ich mir ehrlich gesagt keine Gedanken gemacht.
Bin aktuell über Strider gestolpert. Auch die haben das ein oder andere nette Messer, allerdings gehen hier die User Meinungen stark auseinander, vor allem was Preis/Leistung angeht.

Ich werde erstmal weitere Infos sammeln und halte euch auf dem laufenden.
Meine Bewertungen

6

Samstag, 28. September 2013, 12:06

So nach langem überlegen habe ich mich für das zt560 entschieden.
Ein Vorteil ist auf jeden Fall das leichte Gewicht mit gerade mal 170 Gramm.

Jetzt muss ich nur einen bezahlbaren Dealer finden der es auch auf Lager hat.
Bei outdoormesser.de ist es leider schon weg.
Meine Bewertungen

7

Samstag, 28. September 2013, 12:09

Frag mal Robert aka SARTOOLS....
Meine Bewertungen: ChipZero

Beisser

Razorback

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

8

Samstag, 28. September 2013, 12:10

Robert scheint welche zu haben
http://www.sartools.de/index.php?article_id=27


Der neue Partnershop




Be the kind of man that when your feet hit the floor each morning the devil says "Oh Crap, He's up!" Brother, life is too short to wake up with regrets. So love the people who treat you right. Forgive the ones who don't just because you can. Believe everything happens for a reason. If you get a second chance, grab it with both hands. If it changes your life, let it. Take a few minutes to think before you act when you're mad. Forgive quickly. God never said life would be easy, He just promised it would be worth it.

9

Samstag, 28. September 2013, 13:14

Ah danke dann werd ich ihn mal anschreiben :)
Meine Bewertungen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: