Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 28. Januar 2009, 13:04

Kaufhilfe für neue Doppeljacke

Hallo Zusammen.

Leider wird die Membrane meiner 8 Jahre alten Jack Wolfskin Doppeljacke langsam wasserdurchlässig.

Deshalb bin ich jetzt auf der Suche nach Ersatz und möchte hiermit auf Euren Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Anforderungen/Einsatzzweck:

- Jacke die in der kalten Jahreszeit als Doppeljacke (mit Fleece oder Softshell) und in der Übergangszeit als Solo-Jacke genutzt werden kann
- Einsatz in dieser Zeit für ca. 2-3Std. "täglich" zum Hundespaziergang
- hohe Wasserdichte und möglichst gute Atmungsaktivität
- Einsatz im Urlaub für leichte Wanderungen mit der Familie (also eher gemütlich) in den Allgäuer Alpen (Tagsüber eher warm abends schon mal recht frisch)
- Jacke sollte eher sportlich-zivil bis "taktisch" ausschauen
- Wird abends im Urlaub auch für den Gang ins Restaurant genutzt
- bitte keine klassischen Wander-Farben (rot, blau, neonfarben , usw.)
- und bitte auch nicht "jagdlich" (also kein jagdgrün oder tarnfarbe)
- Innenjacke sollte auch solo nutzbar sein (Taschen usw.)
- Taschen sollten reichlich vorhanden sein
- vernünftige Kapuze natürlich auch
- Preissegment 200 bis 300 Euro ist schon drin

In Frage kämen als Marken z.B. North Face und JW (eher ungern).

Was mir auch gefällt ist der 5.11 Aggressor Parka Coyote (http://www.recon-company.com/5.11_Aggres…823-1693-d.html).

Oder ganz weg von der Doppeljacke ?

Also wenn möglich bitte Erfahrungsberichte aus erster Hand.

Schon mal im Voraus Danke für die Antworten und Eure Mühe :thumbup:

Edit: Passform und Größe sollten für 1,85 Körpergröße bei 75 Kilo Gewicht sein. Bin also mehr der schlanke, drahtige Typ.
Grüße aus dem Ruhrpott

AJAX

...fuckin´animal!

Wohnort: Eifel

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Januar 2009, 13:11

Ich empfehle die Mammut Innominata und dazu ein Goretex Hardshell, das dir zusagt.

Die Innominata kannst du auch bei warmen Temperaturen tragen und hat ein gutes Packmaß. Im Winter reicht bei Bewegung das Hardshell als weiterer Isolator aus.

Die Fleecejacke eignet sich zudem auch für den abendlichen Restaurantbesuch ;)

Hier mal die Empfehlungen:

http://www.globetrotter.de/de/shop/detai…a4d6bdac34f7a34

Drüber dann sowas (ist gerade im Angebot):

http://www.globetrotter.de/de/shop/detai…k_id=0004&hot=0


Gruß,
Raoul
Plan - Prepare - Execute

3

Mittwoch, 28. Januar 2009, 13:59

Hi Raoul.

Danke für die schnelle Antwort.

Gefällt mir schon mal ganz gut. Leider nicht mehr in meiner Größe im Angebot.

Würde dann komplett bei ca. 450,- Euro liegen (somit 50 % über meinem Anschlag)

Wenn es die "first choice" ist sicherlich eine Überlegung wert.

Ach ja... Packmaß ist erst einmal uninteressant... mein Sohn ist gerade 3 geworden .. bis ich mal wieder ausgedehnte Wandertouren im Urlaub angehen kann werde ich wohl bei der nächsten Jackengeneration sein (Urlaub "nur" mit Familie !!!).
Grüße aus dem Ruhrpott

AJAX

...fuckin´animal!

Wohnort: Eifel

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Januar 2009, 14:27

Schade - ohne Angebotspreis natürlich weit drüber.

Die Innominata kannst du natürlich auch mit anderen Harshells kombinieren. Ich glaub die North Face All Terra ist auh im Angebot - Einfach mal stöbern. In deinem Fall würd ich nach einer 2 Lagen Jacke schauen. Die sind etwas günstiger als 3 Lagen Jacken und sehen nicht ganz so sportiv aus ;)
Plan - Prepare - Execute

5

Mittwoch, 28. Januar 2009, 15:30

5.11 3-in.1 Parka. Hat mich gestern beim Schneeschaufeln gut beschützt.

Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die dies nicht getan haben.

“We must reject the idea that every time a law’s broken, society is guilty rather than the lawbreaker. It is time to restore the American precept that each individual is accountable for his actions.” -- Ronald Reagan

6

Mittwoch, 28. Januar 2009, 15:33

Ich werfe mal Salewa in die Runde. Da hab ich jetzt diverse Jacken zu Hause. Gibt´s von einfach mit PTX (Powertex) Beschichtung bis extrem hochwertig mit GTX (Goretex) Membran. Typischerweise sind alle Jacken mit Doppelreissverschluss und nehmen die typischen Fleecejacken und auch Softshells als Futter auf. Von daher kann man bei mehreren Fleecedicken oder eben Softshells beliebig variieren. Und da die Fleeces und die Softshells auch passabel aussehen, kann man sie auch solo tragen.

Z.B.: PLAISIR PRO M 1X GTX
in Kombination mit: CROWN M PL
oder: NANDOR M SFS

7

Donnerstag, 29. Januar 2009, 01:29

Hab letztens beim Globi die http://www.globetrotter.de/de/shop/detai…893&k_id=&hot=0 probiert,feines Teil.

8

Donnerstag, 29. Januar 2009, 07:32

Also wenn ich ihn verstanden habe, sucht er ja was "tactical".

Da geht nix über 5.11, alleine die Möglichkeit das ganze Zeig versteckt und doch schnell zugreifbar zu haben ist super.

Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die dies nicht getan haben.

“We must reject the idea that every time a law’s broken, society is guilty rather than the lawbreaker. It is time to restore the American precept that each individual is accountable for his actions.” -- Ronald Reagan

9

Donnerstag, 29. Januar 2009, 09:43

Jacke in ein bisserl "tactical" wäre schon ganz nett. Wird ja hauptsächlich in urbaner Umgebung für´s Gassi gehen genutzt.

Möchte da halt nicht wie der typische Wandersmann/Waldschrat ausschauen :oops:

Viele Taschen sind auch praktisch, bei dem ganzen Gerödel was unsereins so mitschleppt ( diverse Messer, Lampe, Kubotan, Handy, Hundeleckerli, usw.) :biggrin:

@Revierler
Wie ist eigentlich der Unterschied zwischen 3in1 und Agressor Parka und hast Du schon Erfahrung mit der Wasserdichtigkeit bzw. der mögliche Wassersäule gemacht ?

...und noch eine Frage... der Reißverschluss auf dem Rücken (Schulterhöhe) für das Namenschild, würde der beim Tragen eines Rucksackes stören ?
Grüße aus dem Ruhrpott

Swahilibob

Sharp dressed man

Wohnort: Ottakring

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 29. Januar 2009, 09:52

Schau dir mal die Jacken / Parkas der Firma Spiewak aus NYC an.

http://www.spiewak.com/

Ist weniger Richtung Wandern/Outdoor mehr Urban-Survival :D . Machen auch viele Uniformjacken für die Amerikanische Polizei /Peacoats für die Navy etc.
Ich trag meinen kurzen Nylon Parka jetzt jeden Winter seit ca. 14 Jahren !! Ungelogen, jetzt erst sind die Ärmel etwas durchgescheuert und eine Naht ist aufgeplatzt. Das Teil hat damals unter 100 Euro gekostet ... Jetzt kosten die Parkas/Jacken aus der akt. Kollektion ca 180 Euro da bleibt dir noch genug für eine Fleece- oder Softshell Jacke übrig. (Spiewak gibts bei div. Online Händlern in DE )

lg aus Wien

11

Donnerstag, 29. Januar 2009, 10:05

Ich glaube nicht, dass der stört. Der Aggressor Parka ist auch super, ich besitze aber keinen.

Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die dies nicht getan haben.

“We must reject the idea that every time a law’s broken, society is guilty rather than the lawbreaker. It is time to restore the American precept that each individual is accountable for his actions.” -- Ronald Reagan

12

Donnerstag, 29. Januar 2009, 16:57

Vor paar Wochen habe ich mir die All Terrain Triclimate zugelegt, auch in diesem Thread.

Das bittersweet brown ist in natura dunkler.


Denke diese Jacke könnte Deinen Anforderungen genügen.

Zur Zeit sind manche bei Globetrotter herabgesetzt.

13

Freitag, 30. Januar 2009, 22:08

Da ich dringend Ersatz für meine undichte Jacke benötigte habe ich dann heute zugeschlagen.

Ist eine Doppeljacke von Mammut geworden (Guckst Du z.B. hier > http://www.mammut-shop.com/likecms.php?s…92&sea=33&st=ma)

Geiles Teil. Super leicht und extrem warm. Lt. Angaben des Herstellers über 28.000 mm Wassersäule.

Farbe "coffe". Für mich als bekennenden Koffeinjunkie also ideal.

Ich danke allen die mir mit Ihrem Rat zur Seite gestanden sind :cool:

P.S.: der Agressor Parka von 5.11 geht mir aber immer noch durch den Kopf ... mal schauen ... auf einem Bein kann man ja schlecht stehen :P

...ach ja ... Jacke war deutlichst preisreduziert :biggrin:
Grüße aus dem Ruhrpott

AJAX

...fuckin´animal!

Wohnort: Eifel

  • Nachricht senden

14

Freitag, 30. Januar 2009, 22:30

Glückwunsch und viel Spaß mit dem Teil!
Plan - Prepare - Execute

15

Samstag, 31. Januar 2009, 11:01

...Farbe "coffe"...


Prima,
Verstehe ich gut :thumbup:

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: