Sie sind nicht angemeldet.

81

Freitag, 12. November 2010, 20:14

Wer den Clip umsetzen will möge dran denken, die Schrauben ebenfalls zu tauschen. Im Minihandbuch ist diese kleine aber feine Information nämlich nicht vermerkt und wer es von den Vorgängern nicht kennt und die Schrauben nicht komplett rausdreht eiert erstmal rum. :hmmm:
Tip Up/Down-Wechsel ist leider nicht möglich. Schade.

Übrigens habe ich das ideale Werkzeug dafür hier im TF gefunden. :thumbsup:


Bis denne!
Frank
Wozu braucht man das?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Frank« (12. November 2010, 20:16)


82

Samstag, 13. November 2010, 00:19

Ich kann mir nur anschließen :) habe heute auch mein neues Bravo erhalten und freue mich wirklich sehr...
Tolles Teil und es wird nicht mein Letztes bleiben.

Grüße
Der Trick ist lügen...

emerson-fan

Anfänger

Wohnort: nähe Frankfurt am Main

Beruf: Staatsdiener

  • Nachricht senden

83

Samstag, 13. November 2010, 14:18

Nun halte auch ich mein Bravo One in den Händen. :D

Sollte eigentlich im Juli mein Geburtstagsgeschenk werden, hat aber leider nicht funktioniert.

Ich bin begeistert von dem kleinen Racker und bin mir sicher das es mir sehr gute Dienste leisten wird.

Vielen Dank an Dietmar/ Pohl Force für dieses gelungene Messer! 8)

84

Montag, 29. November 2010, 14:18

Habe inzwischen ebenfalls eines erhalten und bin ebenfalls schwer begeistert!
Super stabil und ebenso sauber verarbeitet.
Ich habe bisher keine Erfahrungen mit dem D2 Stahl, aber ich bin guter Dinge und lasse mich gerne überzeugen.
Die Klinge hat "Out-of-the-box" Armhaare rasiert und kleine Löckchen aus der Kante eines Papiers geschnitten.
Der Anschliff sowie die Klinge an sich ist sehr sauber und symmetrisch verarbeitet.
Im Moment kann ich mich mit dem Recurve-Schliff nicht so recht anfreunden, aber vielleicht wird es ja noch.
--> Vielleicht gibt es ja jemanden, der mir eine überarbeitete, oder neue Klinge anfertigen kann und will?
Was würde sowas wohl kosten? Klinge ähnlich dem des Bravo one, ohne Recurve, evtl. RWL 34, SB1 oder O1?

85

Freitag, 3. Dezember 2010, 23:18

Ein paar schnelle Vergleichsfotos.
»BlackBlade« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0026.JPG
  • IMG_0027.JPG
  • IMG_0020.JPG
  • IMG_0022.JPG

86

Sonntag, 12. Dezember 2010, 11:43

--> Vielleicht gibt es ja jemanden, der mir eine überarbeitete, oder neue Klinge anfertigen kann und will?
Was würde sowas wohl kosten? Klinge ähnlich dem des Bravo one, ohne Recurve, evtl. RWL 34, SB1 oder O1?
Hat im MF mal einer gemacht. Aussage: "Eh ich es vergesse: bitte keine Anfragen, was sowas kostet. Dieser Weg, hintenherum eine neue Klinge für ein bestehendes Backlock zu fertigen, ist so aufwändig, das wollt Ihr nicht bezahlen, glaubt mir."
Kopportunist #0011

87

Sonntag, 12. Dezember 2010, 11:58

Ich hab mein B1 gestern auch bekommen (vielen Dank an Robert!) und habs bisher nur ganz kurz befingert. Der erste Eindruck ist spitze, kein Spiel, sehr gute Handlage und tadellose Verarbeitung, der Schliff ist ebenso hervorragend. Zudem toll sind der Zipper Pouch und das ganze andere "Zubehör". Für mich in der Preislage absolut eine Empfehlung wer ein robustes Alltagsmesser sucht. Das ein BKA Gutachten existiert ist natürlich auch nicht zu verachten, top!

Warum ich es nur ca 1 Minute kurz befummelt und dann wieder zurückgelegt habe ist, das ich nicht glaube das es für mich persönlich ein EDC werden kann. Ich hab die Größe doch leicht unterschätzt, sprich, mir ists als EDC etwas zu groß. Sehr schade, denn das Messer ist imho wirklich ein großer Wurf.
Gruß
Steffen

88

Sonntag, 12. Dezember 2010, 12:09

Aussage: "Eh ich es vergesse: bitte keine Anfragen, was sowas kostet. Dieser Weg, hintenherum eine neue Klinge für ein bestehendes Backlock zu fertigen, ist so aufwändig, das wollt Ihr nicht bezahlen, glaubt mir."


Ich hab für ein anderes Messer gefragt ;)

Die Antwort war eher ernüchternd. Messerpreis*2,5 :| Aber es ist schon eine verdammte Arbeit, in ein bestehendes Messer eine neue Klinge einzuarbeiten.

89

Sonntag, 12. Dezember 2010, 13:11

Coolest Teil..durfte auch Kürzlich eines befingern!

Hmm wenns um den Austausch der Klinge geht,dann würde mir Andy Haas aka bullet ( http://www.bullet-knives.com/ ) einfallen.

Mag aufwendig sein , aber sooo aufwendig nun auch wieder nicht.

Man hat doch schon die fertige Klinge da ...also perfekte Schablone..was will man mehr :whistling:
Email: fredslan@gmail.com
The bitterness of poor quality lingers long after the sweetness of low price is forgotten

90

Mittwoch, 19. Januar 2011, 21:12

Wies aussieht ist nun das erste B1 der ersten Charge aufgrund der berüchtigten Kerbe verreckt. Ist zumindest das erste Mal das mir sowas zu Ohren kommt. http://messerforum.net/showpost.php?p=761183&postcount=52 Sieht echt unschön aus, da bin ich doch froh das meins Kerbfrei ist.
Kopportunist #0011

91

Mittwoch, 19. Januar 2011, 22:00

Wies aussieht ist nun das erste B1 der ersten Charge aufgrund der berüchtigten Kerbe verreckt.


war doch, trotz vieler gegenteiliger beschwichtigungen, zu erwarten. :whistling:
Jörg

92

Freitag, 18. März 2011, 15:53

Oh man, mit dem Posting hier macht Ihr mir richtig Lust auf so ein "Pohl Force Bravo One Outdoor"!

Ich bleibe doch meinem "Taylor Brands CK6AEU" EDC treu! :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fullhd« (5. Mai 2011, 20:04)


93

Freitag, 18. März 2011, 16:23

Oh man, mit dem Posting hier macht Ihr mir richtig Lust auf so ein "Pohl Force Bravo One Outdoor"!
Gib Dich geschlagen... ;) Ist ein feines Messer!

Corruptissima re publica plurimae leges

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nightprowler« (18. März 2011, 16:38)


94

Freitag, 18. März 2011, 18:34

jepp...und ich verkaufe gerade eines aus der 2. generation ohne kerbe. ;)
Jörg

95

Donnerstag, 5. Mai 2011, 18:26

Habe mir gedacht das die Kerbe vom stanzen stamm ,aber sorry finde das nicht in Ordnung für das Geld .

Wohnort: Rhein Main Gebiet, Hessen

Beruf: Professioneller Gutmensch

  • Nachricht senden

96

Donnerstag, 5. Mai 2011, 18:32


Gib Dich geschlagen... ;) Ist ein feines Messer!
Also ich habe meines jetzt auch so um die 10 Monate, aber ich werde damit einfach nicht warm. Für ein edc ists mir zu schwer, die Kerbe bei einem 130 Euro Messer nervt (Habe sowas selbst bei einem 20€ Vic oder Böker Magnum/plus nie gesehen). Wird Zeit für was neues, daher werde ich meines wohl verkaufen.
Honey, I can't go to bed yet - somebody on the internet is wrong!!

SwissSpecialist

Black Forest Crew

  • »SwissSpecialist« wurde gesperrt

Wohnort: Basel (CH)

Beruf: Taktischer Möbelverkäufer

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 5. Mai 2011, 23:51

:hmmm: ich konnte mal das Teilchen von T-Bone begrapschen & das Ding gefällt mir gar nicht.Finde die Handlage absolut zum ;( :cursing: :loser :( :thumbdown: :whistling:


Da bleibe ich lieber bei den Magnum Teilchen von Pohl :thumbsup:
lg Beny


Lachner

Member of

Wohnort: Heidelberg

  • Nachricht senden

98

Freitag, 6. Mai 2011, 08:30

Danke für die schönen Bilder! Ich möchte auch ein Pohl Force Bravo One Outdoor kaufen. Deshalb diesen Bilder sind sehr interessant und praktisch für mich. Wo hast du es gekauft und wie viel kostet? :thumbsup:

Storky

Great Old Fucking Fart Master

Wohnort: Near Heidelberg

Beruf: Tastaturquäler

  • Nachricht senden

99

Freitag, 6. Mai 2011, 11:25

Frage zum Schärfen.

Hi, das PF B1 Outdoor geistert mir auch schon lange durch den Kopf. Vor allem nachdem die
"Kerbchen-Krise" überwunden ist.
Ich hatte allerdings noch nie ein Messer aus D2. Ich bin seit Jaaaahren meinem Lansky treu
und es würde mich interessieren, ob es hiermit schon Erfahrungen beim Schärfen des B1
gibt.

Danke!

Beste Grüße.

Markus
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik

rock

Kopportunist

Wohnort: NRW

Beruf: 10111

  • Nachricht senden

100

Freitag, 6. Mai 2011, 13:30

Lansky würde ich nicht unbedingt machen, ich verwende für mein Bravo einen Sharpmaker der es problemlos scharf hält.
Seit ich den Sharpmaker habe ist mein Lansky so ziemlich arbeitslos geworden.

Gruß
Stefan
„Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, daß man gezwungen ist, ununterbrochen dazuzulernen.“
Kopportunist #0072

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: