Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 6. Februar 2014, 08:23

Wirklich ein schöner Bericht der Spass macht und informativ ist. Positiv überrascht hat mich vor allem die Säge.

Wie wäre es denn, wenn man etwas Hanf oder ähnliches in das Gewinde einführt und dann verschraubt, wie man es früher bei Rohren gemacht hat? Dann hätte man vielleicht auch noch etwas Zunder.

22

Donnerstag, 6. Februar 2014, 08:32

@Bergmännle: Danke für die Antwort... Wenn das Messer länger in Gebrauch war, werde ich das Review mit einem Bild der Klinge aktualisieren.

Es gibt ja auch die Kritik am Bead Blast, dass der Stahl dadurch schnell zum Rosten anfängt. Konnte ich aber bis jetzt bei keinem meiner Messer beobachten.

Zum Thema Zunder: Alles ist möglich. Ich glaube, ich werde die Plastikröhre rausnehmen und einfach zwei Tampons und einen Firesteel reingeben. :)

23

Donnerstag, 6. Februar 2014, 13:14

Es gibt ja auch die Kritik am Bead Blast, dass der Stahl dadurch schnell zum Rosten anfängt. Konnte ich aber bis jetzt bei keinem meiner Messer beobachten.


Hallo LowEndD,

Das mit dem Rost kenne ich bei Beadblast schon, der kriecht da schon mal leichter rein als in eine ganz glatte oder beschichtete Oberfläche. Aber das darf man nicht überbewerten. Es hängt vom Stahl ab, von der Pflege und der richtigen Lagerung - lässt sich also selbst bei anfälligen Messern im Griff halten. Bei meinem TFDE 19 hatte ich das mal, weil es zu lange in der Scheide lag: Viele kleine braune Punkte, die gingen aber mit ein bissl Arbeit ohne Problem weg. Man muss sein Messer halt auch lieb haben :rolleyes:

Bin gespannt, wie Dein Kizlyar nach einer Weile aussieht! Vielleicht gibt's ja grad mit der Oberfläche einen schönen Used-Look.

Schönen Gruß
Bergmännle

24

Dienstag, 19. August 2014, 07:37

@Bergmännle: Danke für die Antwort... Wenn das Messer länger in Gebrauch war, werde ich das Review mit einem Bild der Klinge aktualisieren.
Hallo, bin neu hier: wolffahrer: Kurzvorstellung
Stehe seit ein paar Wochen vor einer Kaufentscheidung :shrug: , und dieses Messer ist ganz vorne dabei. Könntest du in absehbarer Zeit ein Foto der "usedlook" Klinge einstellen?
:thumbsup: Toller Bericht! Hat mich damals erst auf das Messer und die Marke aufmerksam gemacht!
"If voting changed anything they would make it illegal."
Marktplatzbewertungen

25

Dienstag, 19. August 2014, 07:49

Viel "used look" gibt es noch nicht. War in den letzten Monaten nur selten draußen und wenn, dann hatte ich immer ein anderes Messer zum Testen dabei wie du bei meinen Reviews sehen kannst.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: