Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bullpower

Bonehead

Wohnort: Im ganz wilden Süden ;-)

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 21. August 2013, 19:15

@LowEndD

Das verstehe ich. Es war ja auch nur ein Wunsch von mir. :D


Hab noch einen netten Vergleich mit bewegten Bildern gefunden....
http://www.youtube.com/watch?v=UlpKC91OjP8
"Halte dein Wort oder deine Fresse!"

gearrillero

hier bleibt ich!

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 21. August 2013, 20:27

Jein Flecktarn ist schon super in der Gegend, sogar auf einer Grünen Wiese mitten in Wien funkt es echt toll.

Video, Bewegung...JA ich bin Unten und ich nehm eh noch ein paar Camos mit

Pencott ist bis jetzt doch ein sehr sehr gutes Muster das einiges kann :thumbup:

Leider stört bei den ganzen Camos, das man sich dann das Gear auch kaufen muss...weil sonst bringt es nichts.
Schwarz zerstört jedoch alle Camos vom Multicam bis zu Pencott komplett ;) ;)
Gott sprach: "Es werde Licht!" Doch er fand die SUREFIRE nicht.

23

Mittwoch, 21. August 2013, 20:50

Leider stört bei den ganzen Camos, das man sich dann das Gear auch kaufen muss...weil sonst bringt es nichts.

Warum eigentlich? Man will doch bei Camo grade "uneinheitlich" daherkommen und die Silhouette aufbrechen - warum dann nicht unterschiedliche (sollten natürlich zur Landschaft passen) Camo-Muster kombinieren?

Modische Aspekte aussen vor gelassen, mir geht's rein um die Funktion. ;)

gearrillero

hier bleibt ich!

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 22. August 2013, 05:46

Hast schon recht....
Hose in Badlands und Jacke in Greenzone kommt schon gut
oder auch Marpat Desert / Woodland...

Funkt alles und ist auch ein sehr guter Plan.
Unterschiedliche Ausrüstungen siehe dazu Irakkreig ab 2003...
da sieht man von Woodland, 3color, Oliv,...alles
Ab einem bestimmten Punkt ergibt sich eine Körperliche Trennung im Ziel.
Sprich du machst einen Kopf oder einen Rumpf leichter aus => als Scharfschütze super weil dann weist du das 70cm ein Rumpf lang ist ;)
Entfernung Schätzen wird dann auch leichter.
Gott sprach: "Es werde Licht!" Doch er fand die SUREFIRE nicht.

Col. Breytenbach

Fortgeschrittener

Wohnort: Süd-West

Beruf: Habe ich

  • Nachricht senden

25

Freitag, 23. August 2013, 09:15

Klasse Review! :thumbsup:

Ich würde mir mal einen Vergleich zwischen einem gut gewaschenen BW Flecktarn und diesen modernen Camo Mustern wünschen. Ich behaupte mal, dass es sich in den gezeigten Waldabschnitten von der Wirkung her nicht verstecken muss! :love:
Ich habe den Schrank voll mit
Flecktarn-Klamotten, trage diese aber nur sehr ungern bei der Jagd. Mein Revier
liegt am Rande einer 120.000 Einwohner Stadt mit vielen Reitern, Joggern,
Spaziergängern, Hundebesitzern etc.



Pencott hat den Vorteil, dass
es nicht so militärisch aussieht. Die Tarnwirkung von Flecktarn ist aber nicht
schlecht.

Col. Breytenbach

Fortgeschrittener

Wohnort: Süd-West

Beruf: Habe ich

  • Nachricht senden

26

Freitag, 23. August 2013, 15:27

Hat eigentlich jemand die Sabre Feldbluse und Hose?

Die Köhler-Teile knistern auch nach einmaligen waschen noch wie eine Mülltüte. Zum pirschen
definitiv zu laut. Sehr schade da die Sachen (Greenzone Bluse und Badland
Hose) ansonsten gut verarbeitet sind.

27

Freitag, 23. August 2013, 15:50

Die Sabre-Hose wird doch gerade in diesem Test verwendet.....
Große Vorstellung kommt auch noch, also noch etwas GEduld.

Col. Breytenbach

Fortgeschrittener

Wohnort: Süd-West

Beruf: Habe ich

  • Nachricht senden

28

Freitag, 23. August 2013, 16:15

Stimmt. Gerade gesehen, Danke.



@LowEndD
Bitte auf die Geräuschentwicklung eingehen. Mit meinen 5.11 Taclite Hosen und Taclite Pro Long Sleeve Shirts kann ich ohne Lärm zu verursachen in den Anschlag gehen (bei Gewehr "in Vorhalte"), dies geht bei den Köhler Pencott Zeugs nicht. Dem Fuchs auf 150 Meter dürfte es egal sein, dem Bock auf 20m nicht...

Danke!

29

Freitag, 23. August 2013, 16:49

Die Sniperhose ist sehr laut und weit, die kannst Du vergessen. Die Special Forces-Hose wird bei der Jagd gut sein, denke ich.

30

Freitag, 23. August 2013, 16:57

Bei der Sniperhose liegt die Lauutstärke auch am Cordura, das für die Oberschenkel verwendet wurde. Generelll braucht das NyCo von Duro Industries ein bis zwei Waschngänge, bis eine gewisse Weichheit hat.

Die Sachen rascheln schon merkbar, aber nicht so stark wie zum Beispiel Rhinohide Softshell Material. Ich werd mal genauer daruf achten, aber ich fürchte ich habe nicht wirklich einen Vergleich.

Holzkuh

Damn hippie tree hugger vom Dienst

  • Nachricht senden

31

Samstag, 24. August 2013, 10:24

@ David: Es wäre interessant den Test auch in städtischer oder stadtnaher Umgebung weiter zu führen.
Gerade im dichtbesiedelten Mitteleuropa ein wichtiger Faktor.
In God We Trust, All Others We Monitor

32

Samstag, 24. August 2013, 10:48

Fürs städtische müsste das A-TACS eigentlich perfekt funktionieren:
http://www.a-tacs.com/wp-content/uploads…nreleased-1.jpg

33

Samstag, 24. August 2013, 13:39

Ich werd mich mal in Wien umschauen, ob es irgendwo ein Gelände gibt, auf dem man ungestört solche Fotos machen kann.

34

Samstag, 24. August 2013, 13:58

nikkfuchs: Was du da zeigst, ist A-TACS AU (arid/urban), korrekt? Es gibt ja neuerdings auch A-TACS LE (law enforcement), mehr grau und blau eben... http://www.a-tacs.com/wp-content/uploads…cs-le_002lr.jpg
"Having a suitable light is analogous to being able to change the weather."
--- Andy Stanford, Fight at Night

35

Samstag, 24. August 2013, 18:10

Das A-TACS LE ist ein Camo, das nicht mehr auf Tarnung ausgerichtet ist, sondern nur aggressiv ausschauen soll. Und das ist nicht meine persönliche Meinung, sondern die Aussage des A-TACS Vertreters auf der IWA.

Mehr musste ich nicht mehr hören...

36

Samstag, 24. August 2013, 18:11

Oh Gott. Das ist wohl ein typischer Versuch, cool zu sein, der sich letzlich eben doch als peinlich herausstellt...
"Having a suitable light is analogous to being able to change the weather."
--- Andy Stanford, Fight at Night

37

Samstag, 24. August 2013, 18:15

Eben... hat meine persönliche Meinung (ok, jetzt kommt sie) nur bestätigt: In meinen Augen ist A-TACS ein 08/15 Prolo Ami Camo Muster. Ich stell mir da immer das Klischeebild eines fetten Ami mit Burger in der Hand vor, der sich ne Bierdose am Kopf zerdrückt.

(Und ich weiß auch sehr wohl, das die USA eine andere Seite haben - kenne genug Amis, die nicht so sind.)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LowEndD« (24. August 2013, 18:16)


38

Samstag, 24. August 2013, 19:34

nikkfuchs: Was du da zeigst, ist A-TACS AU (arid/urban), korrekt? Es gibt ja neuerdings auch A-TACS LE (law enforcement), mehr grau und blau eben... http://www.a-tacs.com/wp-content/uploads…cs-le_002lr.jpg


Stimmt, das gezeigte ist das Ur-ATACS, jetzt als AU bekannt und was auch stimmt ist die Aussage über das LE. Das Muster hätten sie sich echt sparen können.

Als ehemaliger ATACS Fanboy, bin ich jetzt voll und ganz von PenCott überzeugt, zumindest was den Wald angeht. Trotzdem gibt es meiner Meinung nach für den urbanen Raum momentan kaum was besseres als eine Mischung aus ATACS, Steingrau und Ranger Green.

Als fetter Prolo mit Bierdosenabdruck auf der Stirn könnte meine Meinung jedoch ein wenig belastet sein.... 8) :D

39

Samstag, 24. August 2013, 19:49

Du hast den Burger in der Hand vergessen.... :P Dir brauche ich es eh nicht sagen - du kennst meinen Background. :)

Ranger Green ist in meinen Augen der Wahnsinn... eine der wandlungsfähigsten Solid Colors. Arcteryx Wolf soll auch verdammt gut sein, konnte ich mir aber noch nicht in real life ansehen.

gearrillero

hier bleibt ich!

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

40

Samstag, 24. August 2013, 23:23

Die Aufwärmerei alle 3 Jahre mit einer neuen hippen extra geilen Farbe wie "jetzt" Grau zu kommen :russroul: :russroul:
Ranger Green und Coyote Brown…waren der Renner anno 2003, obwohl es schon Smoke Green oder Sewer Green gab.
Tan aka Khaki ist auch durch das so viel genialere „Reh<Coyote>braun“ ersetzt worden.
Ab 2006 tauchte Foliage Green auf, viel viel Besser, blablabla…(=Grau-Grün)
Und jetzt auf einmal Wolf weils besser zu Coyote passt als Grau-Grau.

Geh bitte ehrlich Leute…Farben kann man nicht neu erfinden!!

Im Urbanen Bereich funkt seit Jahrzehnten ein normales OD, Sewer Green am besten.
Der Grünbereich ist zu bevorzugen auch in der Stadt. Siehe u.a. die Vielzahl von Sheriff Dep. in USA

Statische Ziele sind sogar unter sehr günstigen Umständen nur schwer zu lokalisieren.

Hauptsache der blöde Kunden kauft wieder was Neues :bibber: :bibber:
Gott sprach: "Es werde Licht!" Doch er fand die SUREFIRE nicht.

Verwendete Tags

LowEndD, multicam, PenCott, Pine Survey

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: