Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.tacticalforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 29. März 2013, 20:37

Tolles Review,

vielen Dank dafür. Ich hab die Werbebilder gesehen und war beindruckt, aber sind halt Werbebilder. Live habe ich die Sachen auf der IWA mal gesehen und fand es nicht so geil, aber Dein Review zeigt eindrucksvoll, dass diese Tarnung durchaus funktioniert. Bei den ganzen Camotests würde ich halt auch noch Solid Farben wie Coyote oder andere Brauntöne mitnehmen, ich persönlich finde, dass durch Licht und Schatteneinfall auch diese Farben relativ gut tarnen. Das sieht man ja auch immer auf den Bilder von Soldaten, wenn die Kleidung Camo ist und das Gear einfarbig. Dreck und Staub tut das übrige.

Ansonsten finde ich Multicam überbewertet - Es gibt kein universal Camo - Marines und Seals haben auch jeweils 2 Tarnungen die ganz gut fürs grobe funktionieren.

Also, nochmals Danke

22

Freitag, 29. März 2013, 20:44

Danke für euer positives Feedback.

Dass man wieder vom Universalmuster abgeht, sieht man eh beim momentan laufenden Camouflage Improvement Effort der US Armee, in der quasi vier Farbvariationen gefordert wurden.

Aber etwas habe ich vergessen: Patrick Ma von TAD hat auch Gefallen am Muster gefunden... die arbeiten derzeit an ein paar Protos und überlegen, ob sie was damit machen.

23

Freitag, 29. März 2013, 23:19

Alle Achtung, dann wird wohl bald ein neues Tarp fällig. Danke für die Arbeit!


Oh, daran hätte ich auch Interesse! Woher gibts das? Oder machst Du das selber?

24

Samstag, 30. März 2013, 07:25

Ich habe noch keine Firma gesehen, die Tarps mit PenCott anbietet.

Dadurch, dass HydeDefinition relativ klein am Markt ist im Vergleich zu Crye, werden im Moment nicht so viel Stoffe mit dem Muster bedruckt.

Nur Cordura in 500D und 1000D Fadenstärke
50/50 NyCo Stoff
PolyCotton Stoff
und Lightweight Polyester


@Merc: Ein urbanes Muster ist in Arbeit, aber noch nicht spruchreif, da urbanes Gebiet doch recht unterschiedlich ist. Es gibt ein Simulationsfoto, auf dem das Muster vor allem mit Grau und Anthrazittönen versehen wurde. Aber bei meinen Gesprächen mit Dom habe ich erfahren, dass er noch nicht zufrieden ist.


Nachdem Festfarben wie Oliv oder Coyote angesprochen wurden:

Glassjaw: Ich bin da ganz bei dir. Beim ÖBH wird nach wie vor nur ein Olivton verwendet. Während meiner Zeit im Heer waren wir viel draußen und ich konnte miterleben, wie effektiv einzelne Farben sind. Da sind unsere Jungs auf offenen Feld nach der Hubschrauberlandung kaum sichtbar gewesen sobald sie in die Hocke gegangen sind oder waren auch kaum im Wald wahrnehmbar.

Ich finde es auch bezeichnend, dass eine Armee wie die Israels, die seit ihrer Gründung in konsequentem Kriegszustand ist, auch nach wie vor kaum Tarnmuster verwendet.

Man sieht es auch an dem Bild, in dem ich hinter der Staude hocke. Sobald man in Deckung ist, braucht es nicht viel, um getarnt zu sein.


Tarnmuster geben einem nur einen zusätzlich Vorteil und sind vor allem wichtig, wenn man in Bewegung ist. Da fallen Festfarben durch, während Tarnmuster zumindest ein zusätzliches Verwischen ermöglichen, vorrausgesetzt man bewegt sich langsam.

Man merkt... die Theorie als solche, die hinter all dem steckt, ist faszinierend. Das merkt man auch, wenn man sich die Intention hinter anderen Mustern ansieht. Gearrillero und ich haben auf der IWA kurz mit den ATACS Typen geredet und die haben uns gesagt, dass das neue LEO Muster nicht tarnen sondern nur aggressiv ausschauen soll.

Aber das ist wieder eine andere Geschichte... und wäre gleich wie Quantum Stealth eines eigenen Threads würdig.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LowEndD« (30. März 2013, 07:27)


25

Samstag, 30. März 2013, 15:06


Hier ist das Bild größer und mit Kreis. Ich sitze ohne eines der Tücher hinter der Haselnuss Staude. Die Stelle blieb dann immer diesselbe:


Danke für die Auflösung ! :D
Sehr interessanter Vergleich mit tollen Bildern,btw. :thumbup:


Rolf

26

Samstag, 30. März 2013, 18:55

Bitte gerne. Die Bilder vom zweiten Tag hätte ich ein wenig größer exportieren sollen, aber jetzt ist schon alles online und ich mag nicht mehr am fertigen Review herumdoktern.

Eine kleine Anekdote zur Entstehung des Reviews... bei manchen Bildern hab ich selbst nicht mehr gewusst, ob da jetzt Badlands oder Greenzone fotografiert wurde. Musste dann immer ganz weit ins Originalfoto reinzoomen. :D

27

Dienstag, 2. April 2013, 01:31

Sehr interssantes Review!
wo hast du denn das Greenzone-Tuch aufgetrieben wenn ich fragen darf?
Hab mich grade ne halbe Stunde durch die deutschen Onlinehändler gewühlt und jetzt hat mich der Frust gepackt! :(

jokerman

skyraider

Wohnort: Westfalen

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 2. April 2013, 02:03

Klasse Vorstellung, interessante Tarnmuster, weiter so! :thumbup:
Gruß jokerman

29

Dienstag, 2. April 2013, 09:08

Es gibt die Tücher nicht im regulären Handel. Ich habe alle Händler die aus PenCott Kleidung produzieren abgeklappert und gefragt, ob sie mir einfach zwei Tücher zurechtschneiden und abnähen können.

Im Endeffekt hat es dann Specops Shop in den USA gemacht, aber ich weiß nicht, ob er sich zu soetwas nocheinmal bewegen lässt, da er eine Zeitlang Produktionsschwierigkeiten hatte und jetzt einige Backorders abarbeiten muss.

Ich warte darauf, dass HydeDefinition noch einen 100% Baumwolle Jerseystoff anbietet. Das Tuch aus Multicam ist aus diesem Stoff und ist wirklich fein als Halstuch. Das 50/50 NyCo Greenzone bzw. Badlands eignet sich dafür nicht wirklich, da es ja eine nötige Materialstärke für Hosen und Jacken hat und dementsprechend steif ist.

30

Dienstag, 2. April 2013, 10:29

Alles klar, danke dir für die schnelle Antwort!
Dann heists wohl erst einmal abwarten un tee trinken

31

Dienstag, 2. April 2013, 15:02

So endlich bin ich auch dzu gekommen den FRED zu lesen!

Erstmalfreut mich wirklich das du zurück bist! Welcome back!

zumanderen mussich sagen echt klasse echrieben! Sehr informativ Also mir würd auch ine Garnitur in Greenzone sehr gefallen. malschauen wann Helikon da was rausbringt :)
Und so ne Plane in greenzone als Tarpwäre der Hammer!!

Grüße
better be judged by twelve than carried by six


32

Dienstag, 2. April 2013, 16:08

Danke, Daniel!

Ich bin auch schon auf Helikon gespannt. Vor allem auf die Preise. Die Sachen auf der IWA haben ja wirklich toll ausgesehen. In zwei Wochen sollten die Striker Jacken bei UfPro erhältlich sein. Die werde ich mir wohl zulegen müssen... und von SOD kommt früher oder später noch ein Boonie. Wirklich cool wäre ja, wenn SOD auch die Shorts in Pencott machen würden.

33

Dienstag, 2. April 2013, 16:10

nicht schlecht! da bin ich mal gespannt!!
better be judged by twelve than carried by six


34

Dienstag, 2. April 2013, 16:27

Ich hab jetzt mal auf FB ein bisserl rumgesucht... Helikon in PenCott und A-TACS soll es ab Juli geben. Die Preise sollen diesen Monat bekannt gegeben werden.

35

Dienstag, 2. April 2013, 16:31

Die Hosen von Sabre kann ich auch nur empfehlen, sehr gut gearbeitet mit robustem Stoff. Gibts mittlerweile in Greenzone und Badlands.

Auf ein Tarp warte ich auch noch. Sonst müssen die Forenschneider mal ran hier!

36

Dienstag, 2. April 2013, 16:35

Wie gesagt... es gibt bis jetzt noch keinen wasserabweisenden Stoff in PenCott. Man könnte zwar was aus Cordura machen, aber das säuft sich nach einiger Zeit auch voll.

37

Mittwoch, 3. April 2013, 21:25

Ich habe heute von SOD Gear die Bestätigung bekommen, dass es in Kürze (es war von 10 Tagen die Rede) die Shorts in Greenzone geben wird.

38

Donnerstag, 4. April 2013, 08:13

:thumbsup:
better be judged by twelve than carried by six


39

Samstag, 6. April 2013, 12:39

Weil es hier kurz angesprochen wurde und ich gerade eben die Mitteilung auf Facebook gesehen habe:

UPDATE: PenCott camouflaged clothing and gear is now going to be rolled out across the entire Cobra unit, not just the sniper teams.
Besides these guys, PenCott camouflaged clothing and gear is now in use with at least half of the state SEK units in Germany - and the number is steadily growing.
PenCott is also in use with a growing number of law enforcement and military special operations teams around the world.

Rumpelstilzchen

Major League - Zombie Hunter

Wohnort: Bayern

Beruf: verbeamtete Klagemauer mit taktischen Aufgaben

  • Nachricht senden

40

Samstag, 6. April 2013, 13:07

Pencott bei der Hälfte der SEKs im Einsatz? -Halte ich jetzt etwas Übertreibung... 8|
SPARTANS!!! WHAT IS YOUR PROFESSION?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rumpelstilzchen« (6. April 2013, 13:10)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks

UNSERE FORENPARTNER:


Joe’s Messershop – Stahlwaren & mehr …

Unsere Partnerseiten: